Hodowla buldogów angielskich i francuskich

Zwinger Tipps

Nach welcher Art von Welpen suchen Sie?

Wenn Sie in meisten  Fällen auf diese Fragen  JA antworten, dann sollten Sie kein Geld  sparen und einen Welpen kaufen aus einer richtigen Zucht in ZKwP der FCI. Es ist nicht wichtig, wie viel ein Welpe kostet und wie viel Kilometer muss man überwinden, um ihn zu kaufen. Vergessen Sie nicht, der Hund ist kein Spielzeug.

  • Muss es die gesunden Eltern haben? - Oft genetisch getestet, in einer richtigen Form und der Psyche sein, das Leben mit einer menschlichen Familie haben.
  • Muss es gut sozialisiert werden? - Nicht aggressiv, und nicht  übermäßig ängstlich, freundlich, nur positive Erfahrungen im Kontakt mit einem Menschen haben- das heißt, dass er zusammen mit Menschen leben kann.  
  • Ist er gut erzogen? - Von der Geburt an sollte der Welpe mit Liebe der Mutter und Menschen umgeben, unter tierärztlicher Betreuung sein, regelmäßig entwurmt, geimpft und sehr gut ernährt werden.
  • Können Sie besuchen den Züchter? – wichtig ist selbst zu überprüfen, wo und wie dort die Hunde leben. Vergessen Sie nicht, dass Fotos von Eltern und Welpen kann man selber vom Internet ausdrucken, deshalb sollte man die Bedingungen von Hunden selber überprüfen  (Fotos und Texte von Hunden kann man auch im Internet finden) .
  • Wollen Sie sicher sein, dass Sie in der Zukunft auf die Hilfe und Beratung des erfahrenen Züchter zählen können? Oder wollen Sie nur die Handy-Nummer, die nach der Bezahlung für den Welpen verschwindet?
  • Ist der Hund wirklich reinrassig? - Dies bedeutet, dass sie tatsächlich körperliche und geistige Merkmale haben. Wichtig ist auch eine Metrik von dem Hund, ob sie von  FCE - Federation Cynologique Internationale herausgegeben ist.
  • Wenn es keine Rolle spielt, ob ein Hund reinrassig ist, dann können sie auch einen Hund aus einem Tierheim nehmen.  Diese Hunde brauchen auch  Hingabe und Liebe. Du kannst dem Hund nicht nur ein neues Zuhause geben, aber auch in vor Euthanasie schützen.